reflections

Krank

Es ist passiert... Nach sage und schreibe 11 Jahren bin ich so krank geworden, dass ich mir vom Arzt für heute ein Attest holen musste. Mit leichten Fieber und einer herben Erkältung habe ich den ganzen Tag über im Bett gelegen. Obwohl man der Meinung sein sollte, dass man nun zu so später Stunde totmüde sein müsste, bin ich jedoch hellwach. Gut, dass man könnte man jetzt auch daran fest nageln, dass ich immer mal wieder kurz weggenickt bin, aber seltsam ist es trotzdem, oder?

 

Nicht, dass ich schon wieder so gesund bin, dass ich ab Montag wieder zur Arbeit muss... Also, jetzt nicht denken, dass ich nicht gerne arbeite, aber die Aussicht noch ein paar Tage länger faul im Bett zu liegen ist doch zu verlockend. xD Besonders, wenn der nächste Urlaub erst wieder zu Weihnachten stattfindet. ^^

 

Boah, ist mir warm... Ich sollte wohl doch lieber schluss machen und heia heia gehen...

 

Aber bevor ich gehe, muss ich noch was los werden: 105 Leser haben mich zurzeit als Autor favorierst. xD Wenn ich nicht schon so rot durchs Fieber wäre, dann wäre ich es definitv jetzt. (Gott, bist du eingebildet, Kienchen. ^^)

Nein, ich freue mich sehr darüber und ich frage mich schon, wie das passieren konnte. Ich schätze meine Leistung als Schreiberling eigentlich gar nicht so gut ein. Es gibt so viele bessere, als ich...

Na gut, ich geh jetzt schlafen. Vor meinen Augen verschwimmen schon die Buchstaben. (Anscheinend bin ich doch müder, als ich zuvor dachte.)

 

Bye, Bye,

 

eure Kien

 

p.s.: Verzieht mir die vielen Fehler in diesem Text. Aber als kranke darf ich das. xDD

19.11.10 22:29

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung