reflections

Neuigkeiten über "Mut zur Gegenwehr"

Ich hatte es ja schon einmal kurz vor Weihnachten auf meinem Profil angedeutet: Ein Jobwechsel (Hatte nur einen kurzfristigen Arbeitsvertrag als Datenerfasserin) zum Jahresanfang. Heute hatte ich meinen ersten Tag in einem Callcenter. Wenn mich mein frührer Chef nicht seinem Geschäftspartner vorgestellt hätte, ich denke, dann hätte ich zum Jobcenter gehen müssen. (Mal wieder) So, aber ist mir HartzIV erspart geblieben. *freu*

Der Nachteil ist, dass ich nur noch halbtags arbeite und somit weniger Geld als in meinem letzten Job verdiene. Zudem muss ich aber auch in Schichten arbeiten. Wie sich das dann genau auf meine Storys auswirkt, kann ich euch jetzt noch nicht sagen.

Zumindest ist das nächste Kapitel von "Mut zur Gegenwehr" schon zur Hälfte fertig geschrieben und wird Freitag/Samstag On gestellt. Die Stelle, wo Marcel dass Fahrradfahren erlernen sollte, hat mich echt zur Weißglut gebracht, weil ich einfach nicht wusste, wie ich das am genauesten beschreiben könnte. ^^

Auf jeden Fall danke ich schon einmal jeden, der an dieser Geschichte drangeblieben ist und ich hoffe sehr, dass euch das neue Kapitel gefallen wird. (Vor allem da Ferdis Anfeindungen dort eher gering ist. ^^)

Gut, dann sage ich mal bis Freitag oder Samstag. Hoffe ihr seid auch alle gut ins neue Jahr gerutscht und ihr habt nicht allzuviel getrunken.

Eure Zeera (Ich muss immer wieder aufpassen, dass ich nicht ausversehen doch "Kienchen" schreibe. xDD) 

 

3.1.11 20:45

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung